clara holzheimer

Clara - Copyright by TJ Krebs - jazzphotoagency@web.de_B

Clara Holzheimer, geboren 1986 in München, arbeitet im Bereich der Theaterpädagogik und der Veranstaltungsorganisation. Studium der Theaterwissenschaften, der interkulturellen Kommunikation und der spanischen Philologie an der LMU München. 2006 Gründung einer Theaterwerkstatt für Kinder in Buenos Aires. 2011 Projektassistenz bei dem theaterpädagogischen Projekt „Platz da? Hier bin ich!“. Mai 2012 Dramaturgie und theaterpädagogische Betreuung des interaktiven Statio- nentheaters „Komm, wir machen eine Revolution!“ zur 850-Jahrfeier der Stadt Landsberg am Lech (Regie: Wolfgang Nägele). Juni 2012 Projektassistenz bei der Produktion „3.2.1. … Verkauft!“ (Regie: Wolfgang Nägele) auf dem Schwere-Reiter-Gelände München. 2014 Dramaturgie und Regiemitarbeit bei der Produktion „Nimmersatt“ in der halle 6 München. 2015 Dramaturgie bei den Pro- duktionen „[n]everland“ im Hauptbahnhof und bei der Produktion „Luftlinie 2411 | Прямая линия 2411“, einen Theaterabend mit deutschen und russischen Schauspielern in Wolgograd und München. Seit Juni 2013 diverse Tätigkeiten im kulturellen Eventmanagement sowie in der Festivalorganisation.